Särge

 

… Ausdruck der Individualität des Verstorbenen.
Der Sarg ist die letzte Gabe der Hinterbliebenen an den Toten.
Er ist nicht nur Behältnis des Körpers, sondern zugleich auch Spiegel der Persönlichkeit und Ausdruck der Individualität des Verstorbenen.
Ein Sarg aus Holz steht ebenso wie die Erde als Zeichen der Vergänglichkeit allen Lebens.
Der Sarg erfüllt nicht nur ästhetische Ansprüche, sondern hilft im Trauerprozess das Geschehene zu begreifen.
Eine Bestattung ohne Sarg ganz gleich ob Feuer- oder Erdbestattung ist in Deutschland derzeit nicht möglich, da ein Sargzwang herrscht.
Wie der Sarg aussieht, bestimmen Sie jedoch nach Geschmack und Kostenvorstellung. Sie können Ihre Vorlieben zum Sarg auch in Ihrer Bestattungsvorsorge verankern. Es gibt nur wenige Einschränkungen durch Friedhofssatzungen und Richtlinien des Krematoriums. Generell ist ein Sarg aus Holz hergestellt, die Holzart variiert dabei. Es gibt nicht nur die Möglichkeit von hellem und dunklem Holz, sondern auch ganz andere Farben wie blau, schwarz, weiß oder grün. Der Sarg kann sogar bemalt werden. Meist sind Verzierungen in den Sarg geschnitzt. Griffe und Dekorationselemente sind variabel. In unserem Sortimentskatalog zeigen wir Ihnen gerne weitere Beispielsärge. Sonderanfertigungen sind natürlich immer umsetzbar.

WordPress Gallery Plugin